Castrop-Rauxel, 18.11.2017, von Peter Boll

Sicherstellung der Löschwasserversorgung bei den Rütgerswerken in Castrop-Rauxel

Stellung von 200m³/h Löschwasser an 2 Tagen war die Grundanforderung an unsere Wasserschaden- Pumpengruppe. Dem stellte sich die Gruppe um Gruppenführer Sven Berger gerne an den 2 Samstagen.

Durch Arbeiten an den Trinkwasserzuleitungen der Rütgers Germany GmbH ist die permanente Löschwasserversorgung nicht sichergestellt, somit wird eine zusätzliche Löschwasserversorgung gefordert.
Diese wurde durch das THW Gladbeck/Dorsten mit einer dieselbetriebenen Großpumpe und entsprechenden Schlauch sowie Rohrlängen aufgebaut.
Nach Berechnungen der Werkfeuerwehr werden ca. 200m³/h Löschwasser benötigt, um im Falle einer Störung oder eines Brandes die Löscharbeiten durchführen zu können. Da die Entnahme aus dem naheliegenden Kanal nicht möglich war, wurden hierfür an den Tagen die Löschwasserteiche der Rütgers GmbH als Entnahmestelle benutzt. Hier kam dann die Hanibal-Pumpe des Ortsverbandes Gladbeck/Dorsten in den Einsatz. Diese fördert mit entsprechenden Schlauch oder Rohrmaterial ca 300m³/h Wasser, somit konnte die Anforderung sichergestellt werden. Dies geschah dann an 2 Wochenenden an denen auch Rütgers kontinuierlich durch produzieren konnte.

Die Leitungen wurden dabei von der Entnahmestelle bis zu einer bereitgestellten Mulde mit ca 9m³ Fassungsvermögen gelegt. Von dieser Mulde sollte dann die weitere Verteilung des Löschwassers von der Feuerwehr vorgenommen, bei Entnahme von Löschwasser aus dem Behälter muss dieser permanent gefüllt und die geförderte Menge an die Entnahme angepasst werden.

Dies wurde an beiden Tagen über jeweils 8 Stunden sichergestellt.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: