Dorsten, 16.02.2019, von Peter Boll

Mit schnellen Ketten kommt Licht in den Park

Mehr Licht und Durchsichtigkeit im Bürgerpark war gefragt, da kann das THW helfen. Motorsägenausbildung beim Technischen Hilfswerk Gladbeck/Dorsten, heute im Bürgerpark Dorsten. Mit 20 Helfern und schwereren Gerät wird der Bürgerpark lichter und luftiger, dabei kommt die Ausbildung am Gerät auch nicht zu kurz.

Der aktuelle Ausbildungslehrgang Bediener Motorsäge 2019

Diese Ausbildung der THW Regionalstelle Gelsenkirchen, dazu gehören Datteln, Waltrop, Castrop-Rauxel, Recklinghausen, Haltern, Marl, Herten, Gelsenkirchen, Gladbeck/Dorsten, Bottrop und Essen, wird seit Jahren vom Ortsverband Gladbeck/Dorsten organisiert. Die Ausbilder kamen dabei aus Dorsten, Haltern, Recklinghausen, Datteln und Essen.  Der Nutzen war auf allen Seiten zu sehen, das Ausbildungsziel erreicht und auch die unterstützenden Kräfte mit dem Bagger der Räumgruppe aus Essen hatten ihren Spaß bei der Ausbildung.

Vielfältige Möglichkeiten das Gelernte umzusetzen und auch zu Vertiefen, hier im Park in Dorsten war alles möglich. Schwierigkeiten in der Fallrichtung der Bäume zu erkennen und auch Möglichkeiten der Sicherung abzuwägen und diese dann umzusetzen waren reichlich vorhanden.  In Zusammenarbeit mit der Stadt Dorsten wurden die entsprechenden Bäume nämlich vorher gut ausgewählt. Dies ging am Wesel-Datteln-Kanal los, Hanglagen sowie auch hölzerne Bauwerke durften von den Lehrgangsteilnehmern nicht unterschätzt werden. Zur Verfügung standen alle Gerätschaften die ein Technischer Zug des THW zu bieten hat.

Mit reichlich neuer Erfahrung ging es dann am Abend zurück in die Standorte.


  • Der aktuelle Ausbildungslehrgang Bediener Motorsäge 2019

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: