Dorsten, 18.01.2018, von Peter Boll

Friedericke blies in Dorsten den Jubiläumsmarsch

Zum Jubiläumseinsatz wurden die THW Helfer aus Gladbeck/Dorsten am Donnerstag gerufen, auf dem Tag genau 11 Jahre nach Kyrill fegte Friederike über Deutschland und hinterließ auch in Dorsten ihre Spuren. Gegen 12:00 Uhr wurde dann auch unser Ortsverband alarmiert.

Den Rest des Tages unterstützten dann auch 3 Gruppen mit 15 Helfern und ausgebildeten Motorsägenführern die Feuerwehr in Dorsten bei der Abarbeitung der 150 gemeldeten Schadensstellen im Stadtgebiet. Auch der Fachberater wurde der Stadt Dorsten unterstützend zur Seite gestellt. In der Unterkunft des Ortsverbandes koordinierte der Stab zusammen mit dem Zugtrupp die Abarbeitung der Einsatzstellen welche das THW von der Feuerwehr zugewiesen bekommen hatte. Auch hier zeigte sich wieder der gute Ausbildungsstand des Technischen Zuges, selbst die Helfer der 4.Gruppe im Bereitstellungsraum wussten sich zu beschäftigen.

Insgesamt war der Ortsverband Gladbeck/Dorsten mit 28 Helfern im Einsatz.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: